Mieterdialog Modernisierung Platensiedlung

Die Platensiedlung wird weiter entwickelt. Das Wohnquartier wird um neue Wohnungen, viele davon gefördert, ergänzt. Dabei entstehen auch neue Angebote an Freiflächen, U3-Betreuung, eine neue Kindertagesstätte wird errichtet.


Wir haben für Sie hierzu wichtige Informationen anhand von häufig gestellten Fragen zusammengestellt. Alle Fragen und Antworten finden Sie auch in unserem aktuellen Faltblatt [PDF-Download] oder in den Dokumentationen zu den Mieterdialogen [Link].


» Wird sich durch die bauliche Weiterentwicklung der Siedlung die Miete erhöhen?

Nein, eine Mieterhöhung ist mit der Maßnahme nicht verbunden.

» Wie sieht es aus mit den Mieten während der Bauzeit?

Allen Mietern wird eine angemessene Mietminderung während der konkreten Baumaßnahme gewährt.

» Wird frühzeitig zur Umsetzung der Baumaßnahme informiert?

Etwa 4 bis 6 Wochen vor dem grundsätzlichen Start der Baumaßnahmen, also des sogenannten ersten Bauabschnittes, werden wir alle Mieterinnen und Mieter per Brief informieren.


Die Bauvorhaben erfolgen abschnittsweise. Daher werden wir zu jedem neuen Bauabschnitt die jeweils davon betroffenen Mieterinnen und Mieter etwa 6 Wochen vor Baubeginn zusätzlich per Brief informieren.

» Wie kann ich mich selbst informieren, wenn ich Fragen habe?

Während der Bauzeit ist für Sie ein Ansprechpartner einmal pro Woche vor Ort in einem eigens dafür eingerichteten Info-Container.
Während der offiziellen Sprechzeiten können Sie jederzeit vorbei kommen und Ihre Fragen besprechen.
Die Öffnungszeiten werden wir frühzeitig bekannt geben und für Sie auch am Info-Container aushängen.

» Wird es eine neue Kindertagesstätte geben?

Ja. Ein Neubau ist eingeplant.

» Wie läuft die Reinigung der Bestandsgebäude, wenn sich jeden Tag Baustellenstaub in den Treppenhäusern sammelt?

Die Treppenhausreinigung wird während der Bauzeit auf Kosten der FAAG übernommen und durchgeführt.

» Wie wird sichergestellt, dass die bestehenden Gebäude und Treppenhäuser auch nach der Baumaßnahme noch gut aussehen?

Die Fassaden werden nach Abschluss der Maßnahmen neu gestaltet, die Treppenhäuser renoviert.

» Entstehen mehr Kosten, wenn die Wohnungen im EG eine neue Terrasse oder Mietergärten bekommen?

Durch die Umgestaltung der Wohnungen im Erdgeschoss entsteht keine Mieterhöhung.

» Sind Läden oder eine Bäckerei im Erdgeschossbereich der Neubauten möglich?

Grundsätzlich ist ein Ladenangebot im Erdgeschoss möglich. Ihre Anregungen hierzu nehmen wir gerne auf.

» Kann ich auch eine neue Wohnung beziehen bzw. tauschen, wenn ich eine größere oder kleinere Wohnung möchte?

Ja, es besteht die Möglichkeit eine größere oder kleinere Wohnung nach Fertigstellung anzumieten. Hierzu ist geplant, eine Tauschbörse einzurichten. Wir informieren Sie rechtzeitig, wie Sie diese nutzen können.

» Was passiert mit den Freiflächen?

Die Freiflächen zwischen den Gebäuden werden neu und familienfreundlich gestaltet.
Bringen Sie sich im Rahmen des Mieterdialogs ein!
Wir freuen uns hierzu auf Ihre Wünsche und Ideen zur Freiflächengestaltung.


© 2018 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten