Wohnungsnahe Dienstleistungen

Siedlungshelfer unterstützen Mieter der ABG in vielen Stadtteilen von Frankfurt

Um insbesondere älteren Menschen das Leben in gewohnter Umgebung in ihrer Wohnung und im Stadtteil zu ermöglichen, bietet die ABG  in den Stadtteilen Gallus, Bornheim, Riederwald, Nordweststadt, Griesheim, Schwanheim, Goldstein, Nied, Höchst, Unterliederbach, Sindlingen und Zeilsheim wohnungsnahe Dienstleistung an.

Bei diesem Projekt kooperiert die ABG mit der BIWAG (Gesellschaft für betriebliche Integration GmbH & Co KG) und dem Jobcenter Frankfurt und bietet handwerklich begabten arbeitslosen Menschen, insbesondere im Alter von über 50 Jahren, eine Beschäftigung an. Zu erkennen sind die Siedlungshelfer an ihren blauen Arbeitsjacken mit aufgedrucktem BIWAG-Logo.

Die Dienstleistungen reichen von kostenfreien bis zu bezahlenden Angeboten: Kostenfreie Unterstützung wird zum Beispiel angeboten beim Anschließen und Einrichten des Fernsehgerätes oder beim Ab- und Aufhängen von Gardinen. Wird eine Begleitung, z.B. zum Arzt oder einer Behörde gewünscht, so ist diese  bis zu einer Dauer von einer Stunden kostenfrei, danach zahlt man pro angefangene Stunde 6 Euro.

Die Angebotspalette ist vielfältig:

  • Waschmaschine anschließen,
  • Besorgungen,
  • Auf- und Abbau von Mobiliar,
  • Kleinreparaturen in der Wohnung,
  • Wohnung und Fenster putzen bei Krankheit oder eingeschränkter Mobilität,
  • kleine Hausordnung in besonderen Fällen oder auch die große Hausordnung bei Abwesenheit, Krankheit oder eingeschränkter Mobilität.

 

Zu den Aufgaben der Siedlungshelfer/innen gehört außerdem, auf Sauberkeit, Verkehrssicherheit und die Einhaltung der Hausordnung zu achten.Auch bei Fragen zur richtigen Mülltrennung und Abfallentsorgung beraten Sie unsere Siedlungshelfer gern.

Zurück zur Übersicht: Serviceangebote




© 2018 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten