Neue Mitte Unterliederbach

Wohnen zwischen Vordertaunus und barockem Frankfurt-Höchst

Der im Frankfurter Westen gelegene Stadtteil Unterliederbach weiß durch Historie und Modernes Leben gleichermaßen zu begeistern, als Dorf inmitten der Stadt, das durch den hindurch fließenden „unteren“ Liederbach seinen Namen bekam. Den Mittelpunkt des 1200 Jahre alten Ortskerns bildet der Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern.

Als Gegengewicht dazu entstand im Rahmen des Bund-Länder-Programms Soziale Stadt die "Neue Mitte", um die Qualität des Stadtteils insgesamt attraktiver für die alten wie neuen Bewohner zu gestalten. Die "Neue Mitte" ist zum neuen Treffpunkt der Unterliederbacher geworden. Ein Teil des Cheruskerwegs wurde zur autofreien Zone mit Spielbereichen umgestaltet. Der Markomannenweg für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Informationen zum Projekt

Grundrisse

Hier in der "Neuen Mitte" baut die ABG weitere zwei- bis viergeschossige Stadthäuser in Niedrigenergie- bzw. Passivhausbauweise, von denen zum 1. Februar 2018 die ersten Wohnungen im Cheruskerweg 71-77 und Markomannenweg 26-32 bezogen werden können. Alle Wohnungen unterliegen über das Mittelstandsprogramm der Stadt Frankfurt einer Mietpreis- und Belegungsbindung (siehe auch Kasten rechts).

Die Wohnungen

Die beiden Gebäude im Cheruskerweg zeichnen sich durch ihre familiäre Gestaltung als „Doppelhaushälften“ aus. Die großen 2- und 3-Zimmer-Wohnungen mit 75 bis 90m² verfügen in der Regel mit einem großzügigem Wohn-/Essbereich und offener Küche, jedes Haus über Keller sowie einen Fahrrad- und Kinderwagenraum. Die barrierearmen Wohnungen im Erdgeschoss bieten eine Terrasse und Gartenanteil.

Die beiden Gebäude im Markomannenweg verfügen zusätzlich über große 4-6 Zimmerwohnungen in gleicher Ausstattung für Familien mit Kindern. 

Die Umgebung

In unmittelbarer Umgebung von Unterliederbach findet sich die Jahrhunderthalle Höchst mit ihrem breit gefächertem kulturellen Angebot. Die Ballsporthalle bietet Sport-Events, mit dem Silobad haben Sie Frankfurts schönstes beheiztes Freibad um die Ecke. Das Main-Taunus-Einkaufszentrum ist bei einem kurzen Spaziergang zu erreichen. Zur S-Bahnstation in Höchst sowie die dortige Fußgängerzone gelangen Sie am schnellsten mit dem Bus und Autofahrer haben die perfekte Anbindung an die A66.

© 2019 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten