31.03.2014

Projektgruppe bekommt den Zuschlag

ABG bringt Verhandlungen über das Philosophicum zu Ende

Mit der Projektgruppe Philosophicum hat sich die ABG FRANKFURT HOLDING über den Erwerb des Philosophicums verständigt.

Die Stadtregierung im Römer hatte die Initiative um das Philosophicum dazu aufgefordert, bis Ende Oktober 2013 ein Angebot für das Projekt Philosophicum vorzulegen. In längeren Verhandlungen, die über den Zeitpunkt Ende Oktober 2013 deutlich hinausgingen, sind die Projektgruppe Philosophicum und die ABG FRANKFURT HOLDING nunmehr am heutigen Montag zu einem Ergebnis gekommen.

"Wir müssen eine Verhandlungslösung suchen, die vom gegenseitigen aufeinander zugehen geprägt ist, sonst kommt man nicht zum Ende", sagte ABG-Geschaftsführer Frank Junker am Montag. Er lobte die von gegenseitigem Vertrauen geprägte Verhandlungsatmosphäre zwischen der Projektgruppe Philosophicum und der ABG FRANKFURT HOLDING, die am heutigen Montag dazu geführt hat, dass das Objekt für Netto 6,1 Millionen Euro an die Projektgruppe Philosophicum veräußert wird. "Wir haben vereinbart, dass bis zum 30. Juni 2014 der notarielle Kaufvertrag zu schließen ist, weitere Fristverlängerungen wird es nicht mehr geben", sagte Junker. Nunmehr wird die Projektgruppe in den verbleibenden Wochen die Finanzierung sicherstellen.

Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt mache es nötig, neue Flächen schnell zu erschließen und neue Wohnungen zu schaffen. "Damit haben wir nach zwei Jahren die Diskussion über die Zukunft des Philosophicum gemeinsam zu Ende gebracht", betonte Annette Mönich für die Projektgruppe.

Die ABG hatte im Sommer 2011 das 16,5 Hektar große Areal für den gesamten Kulturcampus Frankfurt vom Land Hessen erworben. Dazu zählt auch das Philosophicum inklusive des Grundstücks an der Gräfstraße.

Kontakt und weitere Informationen:
Pressekontakt
ABG FRANKFURT HOLDING GmbH
Frank Junker
Elbestr. 48, 60329 Frankfurt am Main
Fon: 069-2608 275
Fax: 069-2608 277
E-Mail: pressestelle@abg-fh.de
Internet: www.abg-fh.de

 

Zurück zur Übersicht
© 2018 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten